Gewährleistung

1. Im Falle einer Reklamation des Bestellers betreffend die gelieferten
Stücke behält sich die Giesserei das Recht vor, diese vor
Ort zu untersuchen.

2. Die Gewährleistung der Giesserei besteht nach Übereinkunft
mit dem Besteller darin:
- dem Besteller eine Gutschrift für die mangelhaften Teile zu
erteilen;
- oder diese zu ersetzen;
- oder diese nachzubessern bzw. nachbessern zu lassen.

3. Um nicht den oben definierten Gewährleistungsanspruch zu
verlieren, hat der Besteller die gelieferte Ware nach Eintreffen
zu prüfen, allfällige Mängel unverzüglich nach ihrer Feststellung
der Giesserei schriftlich zu melden und ausdrücklich den Ersatz
oder die Nachbesserung der betreffenden Stücke zu verlangen.
Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate ab Lieferdatum.